Takedowns & Controls Seminar

20120513-152121.jpg

Mehr als 30 Teilnehmer, überwiegend von Polizei, Rettungsdiensten, Security und Psychiatrie, ließen sich am vergangenen Samstag in Krav Maga-typischen Takedown- und Control-Techniken von KMF-Lead Instructor Oliver Bechmann unterweisen.

Dabei ging es besonders darum, Methoden zu erlernen, eine gewalttätigen Widerstand leistende Person relativ schonend und ohne schwere Verletzungen zu Boden zu bringen und dort – alleine oder mit Hilfe von Kollegen – zu fixieren. Demgemäß wurde auch das Zusammenwirken im Team geübt.

Bei den Techniken und Taktiken blieben die Inhalte des Seminars dem „Simple & Stupid“-Motto des Krav Maga treu. Außerdem achtete der Seminarleiter darauf, dass sie zu einer schnellen Lösung der Situation und nicht zu noch mehr Komplikationen führen, sowie der Eigenschutz berücksichtigt wird. Außerdem sollte weiter Personenschaden an direkt oder indirekt Betroffenen weitgehend vermieden werden.

Den Abschluss des schweißtreibenden Seminars bildeten Drills, bei denen das Gelernte unter Stress und Druck angewandt werden musste.