Achtsamkeits- und „Mind Fitness“-Training

Seminare & Kurse: Mind Fitness

Mind Fitness

Es ist eine leise Revolution im Gange„, wird ein Psychologe, der an der Hochschule für angewandte Wissenschaften und an der Ludwig-Maximilians-Universität in München unterrichtet, in Spiegel online zur Achtsamkeit zitiert.

Den Körper zu pflegen, heißt die Seele zu pflegen, lautet ein weiser Satz – und das gilt auch für die achtsamkeitsbasierte Stressreduktion – so die Übersetzung von Mindfulness Based Stress-Reduction.

Nicht umsonst spricht man vom Gehirn als dem „brain muscle“ – die moderne Hirnforschung spricht von „Neuroplastizität“, wenn es darum geht, dass man sein Gehirn genauso formen kann wie seinen Körper. Dass man mit seinen Gedanken und Gefühlen, seinen Verhaltensweisen und Reaktionen genauso arbeiten kann wie mit seinen Muskeln, Sehnen und Bändern. Dass das Geist-Seele-System genauso trainierbar ist wie das Herz-Kreislauf-System.

Im MBSR-Achtwochenkurs lernt man, wie man seinen Alltags- und Berufsstress mit Hilfe von Achtsamkeit reduzieren kann.

MBSR – gelebte Achtsamkeitspraxis

Achtsam zu leben bedeutet, trotz großer Herausforderungen oder Krankheit ein Höchstmaß an Lebensqualität zu entwickeln und Lebensfreude nicht von äußeren Umständen abhängig zu machen. Wer systematisch eine stabile Achtsamkeitspraxis entwickelt, springt auch nicht gleich hyperaktiv auf jeden kleinen Stressor an, sondern handelt überlegter und selbstbestimmter im Einklang mit seinen inneren Werten und Gefühlen.

Viele bisherige Teilnehmer wollten ihr Gedankenkarussell beruhigen, sie möchten besser schlafen und ihrem Leben mehr Intensität und Freude geben. Viele haben den Eindruck in unserer vollgestopften reizüberfluteten Welt gar nicht mehr genießen zu können, was im gegenwärtigen Moment präsent ist.

Wer auf dieser Grundlage in den Kurs einsteigt, wird acht Wochen lang seinen Geist und dessen unbewusste, automatische innere Muster erforschen. Man wird viel über sich selbst lernen und diese inneren Erfahrungen selbst sind es, aus denen Veränderungen zu einem Leben mit mehr Freude und Gelassenheit entstehen: Acht Wochen Selbsterkenntnis für ein Leben mit mehr Klarheit, Freude und Selbstbestimmtheit.

Neuer MBSR-Achtwochenkurs startet Ende April 2017

Ab Ende April 2017 bieten wir einen neuen MBSR-Achtwochenkurs an. Wer sich grundsätzlich dafür interessiert, aber nicht sicher ist: Einen Info- & Schnupperabend, gibt es am Freitag, 31. März, 19.30-21 Uhr (kostenfrei und unverbindlich). Zu diesem Infoabend bitte per Email an o.bechmann@krav-maga-frankfurt.de anmelden.

Die eigentlichen Termine des Achtwochenkurses: Freitag, 28. April, 5., 12., 19., 26. Mai, 2. , 9., 16. Juni jeweils 19.30-22 Uhr; Tag der Stille am Samstag, 3. Juni, 10-16 Uhr.
Ort: Krav Maga Center Frankfurt/Rhein-Main, Rödernstr. 26-32, 63067 Offenbach.
Kosten: 320 Euro (KMF-Mitglieder u. gering Verdienende 250 Euro).

Außerdem: Vierwochenkurs „Mind Fitness for Fighters“

Anders gelagert ist ein Vierwochenkurs zur „Mind Fitness for Fighters“ – hier geht es weniger um Stressbewältigung grundsätzlicher Natur, sondern in der gezielten Schulung der mentalen Fähigkeiten für herausfordernde, sogar bedrohliche oder gefährliche Situationen.

Mind Fitness bedeutet: Technisch-motorische Fähigkeiten brauchen eine ebenso gut entwickelte Steuerungsbasis in Gehirn, Sensor- und Nervensystem. Inhaltlich geht es darum, in Selbstverteidigungs-, Sport-, Stress- Situationen sowie anderen, alltäglichen Belastungen sein Potenzial zu verwirklichen.

Mentale Trainingsformen sind kein Voodoo oder Hokuspokus, sondern unter Hochleistungssportlern und Spitzenmanagern weit verbreitet. Aber jeder kann unter dem Motto „all you can be the best you can be“ davon profitieren. Der Vierwochenkurs bietet die seltene Möglichkeit, in einem überschaubaren Zeitraum bei gleichwohl intensivem Prozess die eigenen Möglichkeiten zu erweitern.

Mind Fitness: Schulung der Steuerzentrale und der Steuersysteme

Da das Gehirn als Steuerzentrale in seinem Schädel eingeschlossen ist, werden ihm die notwendigen Informationen zu Reaktion und Entscheidung von den Sinnen, unseren Sensoren, geliefert: Sehen, Hören, Fühlen/Tasten, Riechen, Schmecken. Aufgrund unserer Sozialisation samt der Entwicklung digitaler Medien heutzutage sind die Sinne häufig mit Informationsmüll verschmiert.

In Stress-Situationen kommt es häufig zu einer Überlagerung von einer Vielzahl von sensorischen Informationen.  Daher widmet sich der Vierwochenkurs dem Schulen, manchmal Wiederentdecken unserer fünf Sinne bzw. Sinneskanäle mit Hilfe verschiedener Übungen. Es geht dabei um die „attention control“.

Weiter kommt es in Stress-Situationen, gleich welcher Art, besonders auf die Erregungssteuerung an: „Arousal control“ bezieht sich auf die Erregungssteigerung gleichermaßen wie die Erregungsdämpfung, auf Angst- und Unterlegenheitsgefühle wie auf Herunterfahren von Überaggressivität oder Hypervigilanz.

Zeitraum und Anmeldung: Der Vierwochenkurs startet am Freitag, 3. März, 20-22 Uhr, und geht bis zum Freitag, 24. März 2017. Er kostet 110 Euro (KMF-Mitglieder 90 Euro). Link zum Anmeldungsformular… hier klicken.

Weitere Seminare und Kurse

Außer den bewährten und bekannten Basis- und Frauen-Selbstverteidigungsseminaren bieten wir in diesem Jahr folgende Sonder-Seminare an (siehe Seminare & Kurse):

  • Szenario-Training „Taktische Notfallversorgung in Gewaltsituationen“ (Sa., 8. Juli)
  • „Gunthreat Defenses & Shooting“ (So., 24. September)
  • „Takedowns & Controls“ (Sa., 23. September)
  • VIP Protection-Seminar „Defending Friends & Family“ (Sa., 1. Juli)
  • „Combat & Fighting Skills“ (Sa., 18. November)
  • „Knife Defenses“ (Sa., 27. Mai)
  • Abwehr von Stock-, Beil- u. Axtangriffen (18. März)
  • Selbstverteidigung mit Schirm & Stock (Sa., 1. April)

Link zum Online-Anmeldesformular… hier klicken.