Basisseminar durchgezogen

Manche meinen ja, acht Stunden Krav Maga-Training mit nur wenigen Pausen wäre des Guten zuviel. Aber wer es durchsteht, hat Grund, Stolz auf sich zu sein. Denn Krav Maga ist keine Spielerei, und auch wenn es Spaß macht, kein Vergnügen.

Jedenfalls finden wir, zu lernen, sich selbst und andere zu verteidigen, kein Unterhaltungsprogramm für gelangweilte Großstädter ist. Sondern für diejenigen, die ein ernsthaftes Interesse oder sogar einen guten Grund haben.

Deswegen rufen wir den 20 starken Frauen und Männern vom vergangenen Samstag zu: Willkommen im Kreis derer, die sich nicht zu schade sind, etwas von sich zu verlangen. Und die dafür auch etwas bekommen haben.

https://krav-maga-frankfurt.de/gegengewalt-gegen-gewalt/

https://krav-maga-frankfurt.de/selbstverteidigung-im-sitzen/