Halbzeit im Krav Maga Sea-Air-Land Camp

Halbzeitpause beim Krav Maga Sea-Air-Land Camp, Regenerations- und Relax-Day. Ein paar der Teilnehmer haben sich zu einer morgendlichen Tai Chi-Stunde in der Nähe der Pool Bar eingefunden, anschließend eine Dreiviertelstunde den Bodyscan aus dem Programm des MBSR-Achtwochenkurses in der Abgeschiedenheit eines Squash-Courts praktiziert.

image

Später haben wir noch eine Runde Stand-up Paddling auf der Lagune des Club La Santa, unserer Unterkunft und Trainingsanlage auf Lanzarote, absolviert. Manch eine(r) nahm dann ein Bad im Pool, oder ließ sich in der Wellness-Oase mit einer Massage verwöhnen – nach drei Tagen mit Trainingseinheiten vormittags und nachmittags in mehr als 30 Grad Hitze und direkter Sonneneinstrahlung eine echte Wohltat. Aber zu einem intensiven Training gehört eben auch immer eine entsprechende Regeneration.

Unsere Erwartungen an die Anlage als Krav Maga-Outdoortrainingsort sind bei weitem übertroffen worden. Die Lagune ist von Sand, Felsen, Lava-Mauern, Treppen umrandet, die eine Vielzahl von Trainingsmöglichkeiten bieten. Überraschende Angriffe aus totem Blickwinkel, Bewegen und Agieren auf unsicherem und unstabilen Terrain, Balance-Akte mit der Gefahr ins Wasser zu fallen,… der Beach-Club liefert zusätzlich Bar- & Kneipen-Ambiente pur… und schließlich das Training gestern Abend in flachem und tiefen Wasser bei der Abwehr von Würge-Angriffen, verbunden mit dem Versuch, jemanden zu ertränken. Im Stand, aber auch in Rücken- und Bauchlage (der Verteidiger dabei unter Wasser selbstverständlich), immer verbunden mit mangelnder Sicht aufgrund aufgewühlten Sand und Schlamms.

Weltweit einmaliger Ansatz: das Sea-Air-Land Camp

Das Sea-Air-Land-Camp dürfte weltweit einmalig sein. Es stellt eine Mixtur aus Krav Maga im Outdoor- und CQB-Training dar, garniert mit den erprobten und wissenschaftlichen Stressbewältigungsmethoden der Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR – KM Center Oliver Bechmann dürfte wohl einer der ganz wenigen Menschen sein, die über ein Krav Maga Expert Level und eine Qualifizierung als MBSR-Kursleiter durch das Center for Mindfulnessi in den USA verfügen). MBSR wird beispielsweise in den USA zur Stress-Prophylaxe bei Marines vor Kriegseinsätzen eingesetzt – bzw. zur Post-Stress und – Traumabehandlung bei Irak- und Afghanistan-Veteranen.

Außerdem gibt es Lauf- und Schwimmtraining, bei dem Beate und Oliver Bechmann ihre Erfahrung als Ironman-Triathleten weitergeben. Dabei geht es darum, sich soviel Technik und Wissen in diesen Disziplinen anzueignen, dass man in einem Konflikt- oder Notfall (etwa Fähr-/Schiffsunglücks oder Flugzeug-Notlandung bzw. -wasserung) seine Überlebenschancen oder die Möglichkeit, jemandem zu helfen, verbessert.

Das Sea-Air-Land Camp stellt also ein integriertes Trainingslager dar, bei dem das Überstehen & Überleben von Extremsituationen geübt wird. Sowohl unter physischen wie mentalen Aspekten. Nachfolgend eine Bildergalerie, Fortsetzung folgt.