Kombi-Kurs: Noch Plätze vor und hinter dem Lauf einer Pistole frei

Es gibt noch freie Plätze beim Kombi-Kurs “Gunthreat Defenses & Shooting”! Die Idee dabei ist: Wer sich mit den Abwehr von Schusswaffenbedrohungen in der Nahdistanz beschäftigt, sollte zumindest über ein Minimum an Erfahrung mit Schusswaffen verfügen. Deswegen bringen wir beides zusammen.

Dieser Kombi-Kurs kann nur im Paket gebucht werden und richtet sich an jene, die weder Sportschützen noch Waffenträger sind, bei der Bundeswehr waren oder anderweitig in Berührung mit scharfen Faustfeuerwaffen gekommen sind. Es werden Grundkenntnisse im Umgang mit Pistolen und Revolvern vermittelt, sowie ihre speziellen Eigenheiten bei der Verteidigung gegen Bedrohungen mit ihnen.

Schusswaffenabwehr und Schusswaffengebrauch

Ebenso werden die zentralen Krav Maga-Techniken und -Taktiken in diesem Zusammenhang durchgearbeitet. Dabei gliedert sich der Kombi-Kurs in einen ersten Teil im Gym zu den Schusswaffenabwehren und einen zweiten Teil auf einer Schießanlage im Kreis Offenbach auf – im Rahmen einer in Deutschland genehmigten Sportordnung auf einer zugelassenen Schießstätte.

Termin: Sonntag, 24. September 2017 (Gunthreat Defenses 10-13 Uhr im KM-Studio; Shooting 14-18 Uhr auf einer Schießanlage). Kosten: 75 € (beinhaltet zum größten Teil die Munition).

Hier geht’s zu Anmeldung & AGB…

Kommentare bei und mit Facebook

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.