Seminare, Kurse, Workshops in Juli & August 2019

Wildnis-Training
Nach dem Wildnis-Training im Taunus 2018

„Achtsamkeit in der Wildnis“

Wir haben die Termine für das eintägige wie das Wochenend-Workshop „Achtsamkeit in der Wildnis“ aufgrund verschiedener Umstände verschieben müssen – es besteht also neuerlich die Möglichkeit, sich anzumelden.

Beide Workshops bieten deutlich mehr an Natur-Erleben &-Erfahren als das mittlerweile populär gewordene „Wald-Baden“ (Shinrin Yoku). Bei den beiden Veranstaltungen handelt es sich aber auch nicht um ein Survival- oder Outdoor-Training, sondern um Achtsamkeitsmeditation & Mentaltraining innerhalb und mit Hilfe der Natur. Eine Art Ruhe-Retreat in kompakter Form; wenn man so will, eine Art Stressbewältigung der anderen Art, darüber hinaus um eine Erweiterung von Sensitivität und Intuition unter Einsatz von Praktiken, wie sie indigenen Natur-Völkern zu eigen ist.

Damit erweitern wir unser Wahrnehmungs- und Handlungsspektrum im Alltag und Freizeit, in Stress- und Gefahren-Situationen. Das Krav Maga Center hat sich auf diesen Ansatz spezialisiert, er ist kaum woanders in der gebotenen Form zu finden.

Die neuen Termine: 21.07.19, 10-16 Uhr, auf einem Feld im Vordertaunus, 21.09.19 bis 22.09.19, entweder im Outdoorzentrum Lahntal (ca. 100 Kilometer von Frankfurt entfernt) oder auf einem Outdoor-Gelände bei Schotten-Busenborn („Wilder Vogelsberg“), etwas mehr als 60 Kilometer von Frankfurt entfernt.

Mehr zu den der Camps steht unter: https://krav-maga-frankfurt.de/mentaltraining/achtsamkeit-in-der-wildnis/. Der Link zur Online-Anmeldung ist hier zu finden: https://krav-maga-frankfurt.de/seminare-kurse/anmeldung/ … dann im Dropdown-Menü ganz nach unten scrollen und die entsprechende Veranstaltung auswählen.

Bus & Bahn
Trainings-Bus in Rodgau – es kann zugeschlagen werden

Bus-Seminar 

Was das bereits angekündigte Sonder-Seminar zur Selbstverteidigung im öffentlichen Nahverkehr – also Bus, Bahn, ggfls. auch Flugzeug – anbelangt: Damit das Training möglichst realitätsbezogen ausfällt, steht uns ein ausrangierter Bus zur Verfügung, in dem normalerweise eine Freiwillige Feuerwehr des Kreises Offenbach übt. Ich muss es noch einmal betonen: D.h., das Fahrzeug muss nicht betulich und vorsichtig behandelt werden, wie das häufig bei entsprechenden Trainings – selbst in Israel – der Fall ist! Wir können in und rund um den Bus agieren und typische An- und Übergriffsszenarien im öffentlichen Personenverkehr in Echt-Umgebung durchspielen.

Termin ist Sonntag, 11. August, 10-13 Uhr.
Ort: Rodgau-Jügesheim.
Kosten für KMF-Mitglieder: 30 €.
Maximale Teilnehmerzahl: 20 – es sind nur noch drei Plätze frei!

Der Link zur Online-Anmeldung ist hier zu finden: https://krav-maga-frankfurt.de/seminare-kurse/anmeldung/ … dann im Dropdown-Menü ganz nach unten scrollen und die entsprechende Veranstaltung auswählen.

Tonfa gegen Messerstich

Selbstverteidigung mit Hilfsmitteln

Wenn wir das Krav Maga-Training als Selbstverteidigung ernst nehmen und nicht bloß als spannende Fitness-Methode, dann wollen wir auch jedes greifbare Mittel nutzen. Der Einsatz von Alltagsgegenständen wie Rucksäcken und Taschen gehört daher zum Standard des Krav Maga und somit zum Inhalt des regulären Trainings.

Solche „Common Objects“ lassen sich aber zu „Simple Weapons“ erweitern – etwa Pfefferspray, Kubotan bzw. Kubotan-Formen wie gehärteten Taschenlampen und Tactical Pens, Regenschirm, Spazier- und Wanderstock, sowie Schlagstock-Arten etc. Mit dem unzerbrechlichem SV-Regenschirm oder jedem Spazier- bzw. (Teleskop-) Wanderstock und sogar einem einbeinigen Foto-Stativ kann man sich hervorragend verteidigen – wenn man es gelernt hat. Ob im Alltag oder im Ausland, mit einem unverfänglichen Schirm oder Stock kann man ein hochwirksames Verteidigungsmittel ganz besonders gegen Angriffe mit Waffen bei sich führen.

Tonfa und RRB (Rapid Rotation Baton) sind darüber hinaus genehmigungspflichtige Hilfsmittel in der Selbstverteidigung. Auch wenn man sie in der Öffentlichkeit nicht führen darf, sind sie dennoch in der Heim-Verteidigung ein probates Mittel.

Seminar „Simple Weapons“: Sonntag, 25. August 2019, 9-12 Uhr, KMF-Mitglieder: 30 €

Seminar „Schirm & Stock“: Sonntag, 25. August 2019, 13-16 Uhr, KMF-Mitglieder: 30 €

Seminar „Tonfa & RRB“: Sonntag, 25. August 2019, 17-20 Uhr, KMF-Mitglieder: 30 €

Alle drei Seminare zusammen als „Weapons Day“: KMF-Mitglieder 75 €

Weitere Info & Anmeldungen via: https://krav-maga-frankfurt.de/seminare-kurse/

Sea-Air-Land Camp Lanzarote
Groundfight im Sand

Sea-Air-Land-Camp 2.0

Die Rückmeldung zum  Projekt „Sea-Air-Land-Camp 2.0“ hat ergeben, dass wir das Sea-Air-Land-Camp erst im kommenden Jahr, also 2020, vermutlich im Sommer veranstalten werden. Bei der Frage, ob inner- oder außerhalb der hessischen Sommerferien, scheiden sich freilich die Geister. Deswegen sind wir auf eure Rückmeldung angewiesen – wer sich grundsätzlich für das Sea-Air-Land-Camp 2020 interessiert, möge sich bitte kurz per E-Mail an office@krav-maga-frankfurt.de melden und dabei auch den Wunsch-Zeitraum kundtun. Noch können wir diesen mit der Unterkunftsstätte aushandeln.

Wer mehr dazu wissen will, findet eine ausführliche Beschreibung auf unserer Homepage unter https://krav-maga-frankfurt.de/seminare-kurse/sea-air-land-camp-auf-lanzarote/ . Und auf diesem Weg kann man sich auch anmelden… Oder so:

Der Link zur Online-Anmeldung ist hier zu finden: https://krav-maga-frankfurt.de/seminare-kurse/anmeldung/ … dann im Dropdown-Menü ganz nach unten scrollen und die entsprechende Veranstaltung auswählen.